Kampfkunstlabor

Trainingsinhalte im Kampfkunstlabor sind:

  • Selbstverteidigung, Techniken aus verschiedenen Kampf- und Bewegungskünsten
  • Falltechniken
  • Stockkampf
  • Koordinations- und Ausdauertraining
  • Yogaelemente

Trainingszeiten
Mittwochs von 18.45 bis 20.15 in Dojo 4

Trainingsvoraussetzungen
Vorkenntnisse in Kampfkunst.

Trainerinnen
Stefanie August und Myriam Höfer

Mitgliedsbeitrag
30.- Euro im Monat

Anmeldeformular als pdf auf Anfrage

 

Logo_Kampfkunstlabor 2

Kontakt
Stefanie August
Telefon 07071-369565
E-Mail: stefanieaugust[a]web.de
Myriam Höfer
Telefon 07071-995913
E-Mail: myriam.hoefer[a]gmx.de

Das Ki-Dojo im Stadtviertel Loretto ist ein Sport- und Bewegungsraum für viele Tübinger, darunter rund 300 Jugendliche. Seit nunmehr 20 Jahren ist das Ki-Dojo ein Ort, an dem erfolgreiche Gewaltprävention und friedliche Kampfkunst praktiziert werden. Außerdem dienen die Räume verschiedenen Tübinger Schulen und gemeinnützigen Vereinen als Übungsräume. Der Verein für Kampfkunst und Gewaltprävention e.V. setzt sich für den Erhalt des Ki-Dojo ein. Helfen Sie uns mit einer Spende oder werden Sie Mitglied!